Pflegestelle – was und warum?

Auf dieser Seite möchte ich erklären, was es mit der Pflegestelle, in die wir unsere Magyar Vizsla Welpen teilweise geben wollen, auf sich hat. Außerdem geht es mir darum, das Warum zu klären.

Pflegestelle für Magyar Vizsla Welpen – was und warum?

Zäumen wir das Pferd von hinten auf und klären das Warum:

Ein Magyar Vizsla ist ein anspruchsvoller Hund, der geistig und körperlich gefördert werden möchte. Möchte man die im Haushalt lebenden Magyar Vizsla vernünftig auslasten, braucht es mehrmals die Woche ausreichend Zeit. Deshalb haben wir für uns derzeit die Grenze von zwei eigenen Hunden gezogen – damit sind wir gut beschäftigt.

Hinzu kommt, dass wir nicht von der Hundezucht leben, sondern einer Beschäftigung nachgehen. Arbeit plus die Auslastung der Hunde – machen wir gerne, aber gewisse Grenzen sind eben einfach vorhanden.

Unsere Hunde bleiben bis zu ihrem Lebensende bei uns. Beim Vizsla bedeutet das (zum Glück), dass er noch viele Jahre hier und körperlich fit bleibt, wenn er nicht mehr in der Zucht ist. Das bedeutet aber eben auch, dass ein weiterer Hund nicht mal eben einziehen kann. Es wäre für uns auch einfach nicht richtig, einen Hund durch den anderen zu ersetzen.

Wir haben überlegt, was wir tun können…

Nun könnten wir natürlich jedes zweite Jahr einen Wurf machen und anschließend einfach mehrere Jahre keinen. Aber auf diese Weise ist es nicht möglich, eine schöne Linie aufzubauen, um der Rasse etwas Gutes zu tun.

Deshalb haben wir entschieden, mit Pflegestellen zu arbeiten.

Nun kommen wir zum Wie:

Ich erläutere das hier nur ganz kurz, alles weitere können wir gerne in einem Gespräch klären. Auch weil die „Regeln“ nicht fix sind. Es geht vielmehr darum, jeweils eine individuelle Lösung zu finden, mit der alle Beteiligten – natürlich auch der Hund – glücklich sind.

  • Der Magyar Vizsla Welpe bleibt vorerst in unserem Besitz, lebt aber in seiner Pflegestelle
  • Es fällt kein Kaufpreis an
  • Wir bezahlen einen erheblichen Teil der Unterhaltskosten
  • Alles wird vertraglich geregelt

Schreib‘ uns einfach eine kurze Nachricht, wenn du Interesse daran hast, Pflegestelle zu werden. Wir melden uns so schnell wie möglich zurück.